Wie fange ich mir einen Wal

Die Idee des Walfangs entstand wie jede gute Idee beim Mittag.

Vom Wurm in der Erde bis zum Wal ist es ein langer Weg. Eine Lebensaufgabe mit Tiefgang.

Der Trick ist es klein anzufangen und sich immer weiter hoch zu arbeiten. Am besten man fängt sehr klein an.
Eine Made oder Wurm wird genutzt um sich einen kleinen Fisch zu angeln. Mit dem kleinen Fisch kann man sich größere Fische fangen.
Ist einmal ein großer Fisch gefangen kann man diesen nutzen um sich einen Wolf anzulocken. Der Wolf muss nun gezähmt werden damit man eine Gazelle jagen kann.
Die Leiche der Gazelle lockt im Anschluss ein Rudel Hyänen an die wiederum gezähmt werden müssen.
Mit den Rudel Hyänen kann dann Jagd auf eine Giraffe gemacht werden. Wurde die Giraffe erlegt gilt es wiederum zu warten bis sich ein Löwe zum Zähmen bereit erklärt.
Sobald das Vertrauen des Löwen gewonnen ist kann man auch schon auf die See fahren und versuchen einen Wal anzulocken.

Es besteht noch der Umweg über Delphine. Ein Rudel Delphine kann sich mit einem einsamen Wal anfreunden und sein Vertrauen gewinnen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.